BOULEfestival Hannover e.V.

Boulefestival Hannover e. V. aktuell

14. bis 25. Mai 2015 in Hannover-Herrenhausen

Von Himmelfahrt bis Pfingstmontag auf der Herrenhäuser Allee, Höhe Universität
Veranstaltet vom Verein Boulefestival Hannover e.V.
Projektmenagement Anna und Jürgen Piquardt in Zusammenarbeit mit dem Petanque-Kreisverband Hannover-Stadt und -Land

08.05.2015

Offene Bühne beim Boulefestival für Kunst, Kultur & Musik

Aufruf zu musikalischen und künstlerischen Beiträgen während des Boulefestivals, 14.-25.5.2015 Liebe KünstlerInnen und MusikerInnen der Stadt Hannover & Umgebung,
vom 14.-25.5.2015 findet das 18. Herrenhäuser Boulefestival statt.Der Georgengarten in den Herren Häusergärten soll von Himmelfahrt bis Pfingsten nicht nur BoulespielerInnen beherbergen, sondern überhaupt zum Verweilen im mediteranen Ambiente einladen.
Was gibt es da schöneres als Kunst, Kultur & Musik?!
Ihr/Sie können die offene Bühne bespielen und die Anwesenden mit Euerm Können beglücken.
Der nicht-kommerzielle Verein Boulefestival Hannover e.V., der sich zum Erhalt des Boulefestivals gegründet hat, kann Getränke und Speisen übernehmen und es besteht die Möglichkeit mit dem Hut rumzugehen.
Bei Interesse freuen wir uns über mails oder Anrufe…und auch spontane Besuche:
Email: anna_piquardt2002@yahoo.de
Mobil: 0174-4505119

06.05.2015

Boulefestival Programmheft 2015 erschienen

Sie können hier das aktuelle Programmheft zum Boulefestival 2015 direkt durchblättern oder als PDF herunterladen.

Downloads: Programmheft 2015 (PDF / 4,2 MB); Programmheft 2014 (PDF / 4,6 MB)

29.04.2015

Pfingsttafel 2015

Pfingstmontag, 25. Mai 2015, 12.00 Uhr auf der Lindenallee im Georgengarten
mit Musik von Hartmut Brandt und Blue Moon

Die Pfingsttafel ist seit zwei Jahren auf der Suche nach ihrem zukünftigen Gesicht. Wir haben einiges ausprobiert, um an die, von den BesucherInnen, verklärt erinnerten „La Provence“-Pfingsttafeln anzuknüpfen.
Eines scheint für die nächsten Jahre nun sicher zu sein... (weiterlesen)

01.04.2015

18. Boulefestival Hannover 2015: Spielen Sie mit! Präsentieren Sie sich!

Ihr Boule-/Petanque-Verein möchte an den Turnieren teilnehmen, Sie sind ein Gruppe oder einzelne Personen und interessieren sich für das Spiel? Dann melden Sie sich für weitere Informationen... (weiterlesen)

Sie sind eine Gruppe oder ein Verein und beschäftigen sich mit nachhaltigen Themen oder sind ein Künstler/eine Künstlergruppe, dann präsentieren Sie sich im Rahmenprogramm des BOULEfestivals. Melden Sie sich für weitere... (weiterlesen)

15.02.2015

18. Boulefestival Hannover 2015 - Sportprogramm

SG Allez-Allee Hannover e.V.: Das Boulefestival Hannover startete im Jahr 1996 als Boule & A-Capella-Spektakel und wurde seitdem von Jahr zu Jahr beliebter. So trafen sich 2014 mehr als 1.500 BoulespielerInnen und viele „Zaungäste“ auf einer der attraktivsten Flaniermeile der Landeshauptstadt Hannover. Das Festival ist damit sicherlich zu einem der Top-Events für die Boule-Szene aus Hannover, Niedersachsen und darüber hinaus geworden... (weiterlesen in der PDF-Datei, 613 MB)

09.09.2014

Inklusion einfach: BOULE

Spiel und Sport

Im April dieses Jahres haben wir, der Verein Boulefestival Hannover e.V. eine Anzeige von der Lotto-Sport-Stiftung für unser Programmheft zugeschickt bekommen. Dort waren sporttreibende Menschen mit körperlichen Handicaps abgebildet. Da hat es Klick in den Gehirnwindungen gemacht, die für Soziales, Mitmenschliches, Gemeinschaftliches zuständig sind. Seit dieser Zeit träume ich die... (weiterlesen)

01.09.2014

Der erste Vorstand von Boulefestival Hannover e.V.

Der erste Vorstand von Boulefestival Hannover e.V. - Joachim Binczik, Achim Kremer und Jürgen Piquardt (Foto v.r.) - erfreut sich am schönen Wetter und an der heiteren Athmosphäre beim diesjährigen Boulefestival (Foto: Robert Zarajewski)

Der Vorstand bespricht die Zukunft des Festivals

Der Vorstand bespricht mit dem gemeinsamen Freund Axel Schebitz (früherer tete-a-tete-Meister von Dresen) die Zukunft des Festivals auf der Geburtstagsfeier der FestivalProjektmanagerin Anna Piquardt Anfang August (Foto: Eveline Schwarze)

10.06.2014

Vier Sieger und viele Gewinner

Zum Abschluss des diesjährigen Boulefestivals fand das Quartett-Turnier statt. In nun endgültig südfranzösischer Atmosphäre trafen sich 20 Teams, mit jeweils 4 Spielern, um noch einmal in lockerer Stimmung um Punkte und Siege zu kämpfen. Gewonnen haben... (weiterlesen auf PlanetBoule)

08.06.2014

Boulefestival – der Tag für den Regionspokal

Bei bestem Boulewetter trafen sich am 7. Juni auf der Allee 8 Teams (mit jeweils 6 Spielern) zum Regionspokal. Die jeweils 6 Aktiven einer Mannschaft spielten parallel Tête, Doublette und Triplette. Jeder Sieg wurde mit... (weiterlesen auf PlanetBoule)

Zwickel beim Boulefestival

Beim Zwickel auf der Allee, im Rahmen der Boulewoche, gab es gleich 2 Sieger. Till und Lea sowie Matze und Gunther (Dieterich) hatten jeweils 3 Siege und die gleiche Anzahl Differenzpunkte... (weiterlesen auf PlanetBoule)

Kinder- und Jugendturnier auf dem 17. Boulefestival

16 Jungen und Mädchen trafen sich am Freitag auf der Allee, um ihr Turnier zu spielen. Teilnehmer unter 12 Jahren spielten zwei Runden Supermelée Doublette und die älteren drei Runden Tête à Tête gegeneinander. Bei... (weiterlesen auf PlanetBoule)

Doublette Mixte auf dem Boulefestival

In bester Stimmung trafen sich am 05. Juni insgesamt 38 Doubletten, um in drei Runden den Abendsieger auszuspielen. Es gewann die Familie Weingärtner aus... (weiterlesen auf PlanetBoule)

05.06.2014

Boulefestival Hannover – Schulwettbewerb

Während des Boulefestival Hannover findet tradionell ein Schulwettbewerb am Mittwoch vor Pfingsten statt. An einigen Schulen in Hannover wird während des Sportunterrichtes oder in Arbeitsgemeinschaften das Boulespiel trainiert. ... (weiterlesen auf PlanetBoule)

04.06.2014

FairPlay PromiBoule

Auf Einladung von Jürgen Piquardt als Vorsitzender des Vereins „Boulefestival Hannover“ war eine illustre Gesellschaft zusammengekommen, um sich in gelöster Atmosphäre auszutauschen, zu essen und zu trinken und natürlich Boule zu spielen. Eröffnet wurde die Veranstaltung durch... (weiterlesen auf PlanetBoule)

03.06.2014

Keine Überraschung bei der Hannöverschen Schießmeisterschaft

30 Männer und 5 Frauen nahmen an den diesjährigen Hannöverschen Schießmeisterschaften teil. Nach der Vorrunde zogem Michael Berg, Ulf Jannik, Karl Heinz Weiden und Till Götzke in das Halbfinale ein. Hier kam es zu den Begegnungen Ulf Jannik – Michael Berg die knapp zu Gunsten von... (weiterlesen auf PlanetBoule)

02.06.2014

17. Boulefestival: Bonnie & Clyde auf der Allee

47 Teams trafen sich am Sonntag zum traditionellen Mixte Turnier Bonnie & Clyde auf der Allee. Routiniert und zügig wurde das Turnier durch Thomas Hucke abgewickelt und um ca. 19:30 standen die Sieger fest... (weiterlesen auf PlanetBoule)

31.05.2014

Der Sieg ging an die Handballerinnen aus Perpignan

Der Wetter-Gott ist dem Boulefestival auf der Allee weiterhin hold und so – die gute Nachricht – soll es auch in den nächsten Tagen bleiben. Auf Initiative der Stadt Hannover (Henning Helldobler vom Fachbereich Sport/Bäder), den Handballerinnen (10) mit BetreuerInnen aus Perpignan und den... (weiterlesen auf PlanetBoule)

Doko-Turnier und Nocturne

Am 30.05. gewann Jürgen Horvath gleich zwei Turnier! Begonnen hat er diese kleine Siegesserie bei dem Doko-Turnier, dass von Renate Bäßmann/Dagmar Fischer/Petra Klitschke ins Leben gerufen wurde und... (weiterlesen auf PlanetBoule)

29.05.2014

PlanetBoule: 111 Teams beim Grand Prix Hannover

Zum Grand Prix Hannover waren 111 Teams auf der Allee erschienen; sicherlich ein grosser Erfolg für die Veranstalter und Organisatoren; und weiter geht es mit den Lobgesängen: Das Ambiente der Allee – wie immer – einzigartig; die... (weiterlesen auf PlanetBoule)

Grußwort - Boulefestival Hannover e.V.i.G. - Dankwort - Jürgen Piquardt

Am 6.5.2014 wurde bis in die Nacht beim neuen Festivalcaterer Zurab Mikawa in der Traditionsgaststätte Kaiser um eine, alle Gründungsmitglieder befriedigende Satzung gerungen.
Das Resultat: Boulefestival Hannover e.V.i.G..

Seine Gründungsmitglieder, der Vorstand und der Beirat begrüßen alle BesucherInnen, die PetanquesportlerInnen, die neu am Boulespielen Interessierten, gastronomische Gäste, ZuschauerInnen gleichermassen. Wir freuen uns auf ein sonniges, harmonisches, heiteres Festival... (weiterlesen)

Grußwort - Carsten Fitschen

Liebe Freunde des Pétanquesports und des Boulefestivals Hannover,
als Jürgen Piquardt beim letztjährigen Boulefestival ankündigte, dass er nicht mehr als Gastronom das Boulefestival veranstalten könne bzw. wolle, sondern sich einen Verein wünsche, der zukünftig das Boulefestival ausrichte, ahnte vermutlich noch niemand welche Herausforderung auf die Beteiligten zukommt... (weiterlesen)

Grusswort – Anna Piquardt, Projektmanagerin

Liebe FestivalbesucherInnen, liebe BoulespielerInnen, liebe MitgestalterInnen – des Boulefestivals und des gesellschaftlichen Lebens der Stadt Hannover,
ich schreibe zum Ersten Mal ein Grußwort für das Boulefestival. Obwohl ich Sie als Gäste schon viele Male auf der Herrenhäuser Allee begrüßt habe. Ich bin mit dem Boulefestival, als eine feste, wenn auch familiär umstrittene, Konstante des gastronomischen Lebens des „La Provence“ groß geworden. Mit dem Projektmanagement fürs Boulefestival trete ich „mein kleines Erbe“ an... (weiterlesen)

Grußwort des Oberbürgermeisters der Landeshauptstadt Hannover, Stefan Schostok

Die Kugel rollt wieder! Und das schon zum 17. Mal. Mit seinem französischen Flair verzaubert das Boule-Festival wieder einmal den ganzen Georgengarten. Hobbyspieler und Profis laufen dabei zu sportlichen Höchstleistungen auf. Zum Abschluss des Boule- Festivals lockt wie immer die großartige Pfingsttafel, bei der man wie Gott in Frankreich speisen kann.

Ich möchte mich herzlich bei den Organisatoren und im Besonderen bei Jürgen Piquardt für sein Engagement bedanken und freue mich, wenn es nächste Jahr wieder heißt: „Die Kugel rollt wieder!“

Stefan Schostok
Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Hannover

29. Mai bis 9. Juni 2014 in Hannover-Herrenhausen

Von Himmelfahrt bis Pfingstmontag auf der Herrenhäuser Allee, Höhe Universität
Veranstaltet vom Verein Boulefestival Hannover e.V.
Projektmenagement Anna und Jürgen Piquardt in Zusammenarbeit mit dem Petanque-Kreisverband Hannover-Stadt und -Land

Täglich (Wein- und) Biergarten und Jahrmarktsküche, Montag bis Freitag ab 17.00 Uhr, Sa., So. (und am Feiertag) ab 12.00 Uhr

Pfingstsonntag, 8. Juni 2014, 12 Uhr, die BIO-Pfingsttafel

Das 17. Boulefestival wird von Boulefestival Hannover e.V. organisiert und durchgeführt. Nach 16maliger Leitung dieses schönen SpielSportSpektakels durch das "La Provence" und Jürgen Piquardt wird nun ein von Piquardt angeregter Verein das Festival veranstalten. Wichtigste Person dabei wird Anna Piquardt als Projektleiterin sein.
Informationen zum Verein gibt es bei Jürgen Piquardt per Email.

Der Verein braucht viele wohlwollende Mitglieder. Also: Informieren! Anmelden! Mitspielen!

Das Festival findet, wie schon Tradition, von Himmelfahrt bis Pfingstmontag statt. Das Programm entspricht auch weitgehend dem vom Vorjahr. Die Pfingsttafel wird wie im letzten Jahr angeboten: Die Gäste bringen ihre Speisen mit. Die Getränke hingegen werden am Herrenhäuser Pavillon gekauft. Es gibt für Tisch- und Bankplatz eine Startgebühr: € 3 pro Erwachsenen, € 1,5o für Kinder bis 14 Jahre. Die originellsten und ganzheitlichsten Umsetzungen des Themas "freudvoll speisen" werden mit Preisen ausgezeichnet.

28.05.2014

Alles ist gerichtet für den Grand Prix Hannover

Es schüttete aus allen Löchern, wohl mit dem guten Ergebnis, dass für die nächsten Tage nichts mehr übrig bleibt und herrliches Boule-Wetter zu erwarten ist. 10 unermüdliche Helferchen liessen sich... (weiterlesen auf PlanetBoule)

27.05.2014

Pfingsttafel 2014

Pfingstsonntag, 8. Juni 2014, 12.30 Uhr auf der Lindenallee im Georgengarten

Die Pfingsttafel ist provencalischen Dorffesten nachempfunden.
Alle DorfbewohnerInnen sind Akteure. Sie bringen ihr Ess- und Trinkequipment mit. Die Speisen werden gemeinsam zubereitet. Der Wein wird von den Weinbauern gestiftet. Das Wasser kommt aus dem Dorfbrunnen. So ist es möglich, ein solidarisches Fest zu feiern. Keine/keiner ist ausgeschlossen... (weiterlesen)

Die Kugeln können rollen...

Die Vorbereitung zum 17. Herrenhäuser Boulefestival sind fast abgeschlossen. Beim gestrigen Pressetermin teilte der 1. Vorsitzende Jürgen Piquardt des Vereins Boulefestival Hannover e.V. i.G. mit, dass das... (weiterlesen auf PlanetBoule)

26.05.2014

Das 17. Herrenhäuser Boulefestival kann beginnen

Doch bevor die ersten Kugeln so richtig rollen, muss noch das Eine oder Andere hergerichtet werden. Am Mittwoch den 28.05. sollen ab 15.00 Uhr die benötigten ca. 60 Bahnen gerichtet und die eine oder andere Aufbauarbeit geleistet werden... (weiterlesen auf PlanetBoule)

05.05.2014

Auktionsspektakel zum Abschluß des Boulefestivals

Am Pfingstmontag, zum Abschluss des Boulefestivals 2o14, gibt es um 16 Uhr ein Auktionsspektakel. Zugunsten des Vereins Boulefestival Hannover e.V. werden Ihre/Unsere Einlieferungen versteigert. Während der gesamten Festivalzeit können nicht ganz wertlose, aber nicht mehr benötigte, für andere aber weiterhin sinnvoll zu nutzende Gegenstände abgegeben werden. Anna Piquardt wird das koordinieren. Die bei "La Provence"-Versteigerungen immer sehr gefragten französischen Kerzenleuchter werden auch eine Rolle bei der Versteigerung spielen: Jürgen Piquard wird einige 15o-2oo Jahre alte Tischleuchter aus Provence zur Versteigerung mitbringen. Die Einlieferer jener Gegenstände, die die höchsten Ergebnisse erzielen, werden mit Sonderpreisen unserer Sponsoren belohnt.

25.03.2014

BOULEfestival Hannover 2014: Bouleträume und Vereinsgründung

Die bevorstehende Gründung des Vereins Boulefestival Hannover e.V., der Weg dahin, die bisherige Geschichte des Traditionsfestivals verführen mich, meine Bouleträume, so nenne ich das schlicht, aufzuschreiben, soweit sie das zulassen.
Gestern haben wir, Heike und ich, im provencalischen „Kreisstädtchen“ St. Maximin einen Film über und mit Pierre Rabhi gesehen. Pierre Rabhi, jetzt ein Guru ganzheitlicher Landwirtschaft, ist in der ungemein glücklichen, sehr seltenen Lage umfassend einverstanden zu sein, mit dem, was seine Arbeiten bewirkt haben und weiterhin bewirken werden... (weiterlesen)

Rückblick auf das 16. BOULEfestival Hannover 2013

9. bis 20. Mai 2013 in Hannover-Herrenhausen

19.05.2013

Jürgen und Anna Piquardt beim FairplayPromiboule-Tournier 2013

Jürgen und Anna Piquardt beim FairplayPromiboule-Tournier 2013

Beim 16. FairplayPromiboule-Tournier 2013 mit 140 Teilnehmern stellt Jürgen Piquardt seine Zweierteamkollegin Anna Piquardt vor (Fotos von Anke Biedenkapp).

Jürgen und Anna Piquardt beim FairplayPromiboule-Tournier 2013

18.05.2013

Nachhaltigkeistinitiativen im Pfingsttafel-Rahmenprogramm

Diese Nachhaltigkeistinitiativen präsentieren sich im Rahmenprogramm der Pfingsttafel 2013:

13.05.2013

16. FairplayPromiboule-Tournier 2013

Morgen, am 14. Mai, startet gegen 18 Uhr das 16. FairplayPromiboule-Tournier
Organisator Jürgen Piquardt: “Das FairplayPromiboule ist in diesem Jahr am Rande seiner Kapazität angekommen. Vielleicht liegt's daran, dass die Privatbrauerei Herrenhausen eingeladen hat. Bisher sind 154 Personen gemeldet.”
Hier eine recht unvollständige und unorthodoxe Auflistung von Prominente, die beim FairplayPromiboule ihr Kugelglück herausfordern werden:

Pfingsttafel 2013

Pfingstmontag, 20. Mai 2013, 12 Uhr auf der Lindenallee im Georgengarten

Die Pfingsttafel wird in diesem Jahr, dazu haben wir uns entschlossen, ein ganz anderes Procedere haben. Vielleicht sogar zur Freude unserer Gäste.

Die Begründung: Es war kein Caterer zu bekommen, der in verläßlich anspruchsvoller Qualität und in Bio für mindestens 500 Gäste gearbeitet hätte. Zusätzlich war kein Caterer bereit, sich am Wetterrisiko zu beteiligen. Für nächstes Jahr deuten sich aber... (weiterlesen)

11.05.2013

Spielen mit Spaß, Essen und Trinken mit Genuss:

Das ist das Credo des Boulefestivals, das nun schon seit Jahren in den Herrenhäuser Gärten stattfindet.
Regionale Produkte – möglichst auch biologisch angebaut – und Produkte, die fair gehandelt wurden, sind die Zutaten der dort angebotenen Köstlichkeiten.

Dies zu schätzen, wissen nicht nur die Gäste des Festivals. Immer mehr Konsumenten und Tischgäste achten auf das, was sie essen und trinken: auf Herkunft, Produktionsbedingungen und Menschenrechte. Auch der Stadt Hannover ist dies ein... (weiterlesen)

09.05.2013

Allez les boules!
Boulefestivalgeschichte von Erich Braun

Wir haben uns herangetastet. Es dauerte einige Zeit, ehe wir die Form gefunden hatten, in der das Boulefestival in den vergangenen Jahren gefeiert wurde. Initiator und Ideengeber war Jürgen Piquardt. In seiner optimistischen, chaotischen und flexiblen Art hat er das Festival geprägt und großzügig gefördert.

Alles begann Mitte der neunziger Jahre mit einem Gespräch bei Ilses Geburtstag zwischen Jürgen und Erich Braun. Es wurde frei phantasiert und Jürgen sprühte vor Ideen. Erich war im Vorstand des Kreisverbandes Pétanque tätig, und auf dieser Grundlage wurde eine... (weiterlesen)

08.05.2013

Grußwort von Christian Schulz-Hausbrandt

Geschäftsführer der Privatbrauerei Herrenhausen GmbH

Das Boulefestival im Georgengarten ist mittlerweile eine feste Hannoversche Tradition geworden. Als Traditionsbrauerei freuen wir uns daher besonders, das Ereignis in diesem Jahr zu begleiten. Geselligkeit, Lebensfreude, Natur und Verbundenheit zu Hannover – diese Werte verbinden uns mit dem Boulefestival und wir wünschen allen Spielern und Zuschauern einen unterhaltsamen Abend mit hoffentlich viel Sonnenschein und „joie de vivre“.

07.05.2013

Grußwort von Jörg Landmann

1. Vorsitzender des Kreisverbandes Pétanque Hannover-Stadt und –Land im NPV

Liebe Pétanquespielerinnen und Pétanquespieler,
liebe Gäste,

ich begrüße Sie im Namen des Kreisverbandes Pétanque Hannover-Stadt und –Land im NPV zum 16. Boulefestival auf der Herrenhäuser Allee im Georgengarten Hannover.

Auch dieses Jahr soll die Stadt Hannover nicht nur die Landeshauptstadt Niedersachsens sein sondern auch von Himmelfahrt bis Pfingstmontag zur Boule- und Pétanquehauptstadt Deutschlands erkoren werden. Diese in Deutschland einmalige Veranstaltung lockt jedes... (weiterlesen)

Grußwort vom Ersten Stadtrat Hans Mönninghoff zum BOULEfestival 2013

15 Jahre Boule-Festival in Hannover,
aus dem Veranstaltungskalender der Stadt nicht mehr wegzudenken - französische Lebensart mit einem Sportereignis auf hohem Niveau und gutem Essen.

Landeshauptstadt Hannover

Dabei ein Höhepunkt:
Die Pfingsttafel: Man trifft sich zu einem festlichen Gelage mit hochwertigen Produkten überwiegend aus regionalem Anbau!

Ein herzlicher Dank an alle, die Boule-Fest und Pfingsttafel organisieren, insbesondere Jürgen Piquardt als langjährigem Motor dieses tollen Events!

Hans Mönninghoff
Erster Stadtrat

05.05.2013

Grußwort von Jürgen Piquardt

Liebe FestivalbesucherInnen,
liebe PetanquesportlerInnen,
liebe FreundInnen,

das diesjährige Boulefestival unterscheidet sich aus vielerlei Gründen von denen der letzten Jahre. Um das von vornherein deutlich zu machen, wurde das Programmheft unter Mithilfe von SymphatisantInnen liebevoll umgestaltet. Und noch informativer gemacht.

Das Restaurant "La Provence" als 15maliger Schlechtwetterrisokoträger des Boulefestivals hat zum Jahresende sein gastronomisches Dasein nach 36 Jahren mit schönsten romantischen Abschieden beendet. Der Gastronomiekomplex in Ricklingen wurde von Michael Kohl, dem Erneuerer des Lindener Turm Biergartens, übernommen. Das Schlechtwetterrisiko trägt nun die... (weiterlesen)

02.05.2013

„Boule hat für mich mit Erotik zu tun“

Kugelspiel im Georgengarten
Von Sonja Fröhlich, Hannoversche Allgemeine Zeitung, 02.05.2013

Vom 9. bis 20. Mai wird die Herrenhäuser Allee im Georgengarten zum Boule-Stadion. Was macht den Reiz der französischsten aller Sportarten aus? HAZ-Redakteurin Sonja Fröhlich hat es unter Anleitung von Hannovers Monsieur Boule, Jürgen Piquardt, ausprobiert... (weiterlesen bei der HAZ)

24.11.2012

Ehrenmitgliedschaft für Jürgen Piquardt

Jürgen Piquardt hat bekanntermaßen seinen Lebensmittelpunkt vom Restaturant ”La Provence” in die französiche Provence verlegt. Als langjähriger Förderer des Boulesports in Hannover und aktiver Unterstützer und Veranstalter des seit über 15 Jahren stattfindenden Boulefestival an der Herrenhäser Allee wurde er bereist im Mai vom Kreisverband Hannover geehrt... (weiterlesen auf “Planetboule”)

Rückblick auf das 15. BOULEfestival Hannover 2012

17. bis 28. Mai 2012 in Hannover-Herrenhausen

28.05.2012

Impressionen vom BOULEfestival und der Pfingsttafel

Buffet-Andrang im Schatten der Herrenhäuser Allee
Buffet-Andrang im Schatten der Herrenhäuser Allee
(Fotografiert von Bend Schwabe - CC-BY-SA-3.0)

Weitere Fotos von der “Pfingsttafel Hannover 2012” und vom BOULEfestival finden Sie bei Wikimedia Commons. Alle Fotos dort stammen von Bernd Schwabe in Hannover

22.05.2012

Neue Presse - Hannover: Promi-Boule im Georgengarten - hier Bilder

Zum 15. Mal lud „La Provence“-Chef Jürgen Piquardt zum Promi-Boule in den Georgengarten (weiterlesen bei der “Neuen Presse”)

21.05.2012

FairplayPromiboule

Morgen am 22. Mai startet gegen 18 Uhr das 15. FairplayPromiboule-Tournier
Organisator Jürgen Piquardt: “Das wird spannend – die Teams werden immer ehrgeiziger!”

Einige Prominente, die beim FairplayPromiboule ihr Kugelglück herausfordern werden:

Weitere Teams

11.05.2012

Grußwort zum BOULEfestival 2012 von Oberbürgermeister Stephan Weil

Die Kugeln rollen wieder: Am 17. Mai 2012 startet das 15.BOULEfestival im Georgengarten. Bis Pfingstmontag können Hobbyspieler und Profis auf der Herrenhäuser Allee nahe der Leibniz Universität Hannover in verschiedenen Turnieren gegeneinander antreten.

Nicht nur sportlich werden Gedanken an Frankreich wach, sondern auch kulinarisch: Gastronom Jürgen Piquardt, der das Festival gemeinsam mit dem Kreisverband Pétanque organisiert, sorgt mit seiner provencalischen Küche auch erneut für französisches Lebensgefühl mitten in Hannover.

Hier mischen sich sportlicher Anspruch, Spaß und Lebensfreude und einmal mehr bieten die Herrenhäuser Gärten den Rahmen für diese liebevoll gestaltete Veranstaltung.
Landeshauptstadt HannoverIn der City und doch im Grünen werden das BOULEfestival und die Pfingsttafel wieder viele Stammgäste, hoffentlich aber auch “Neueinsteiger“ anlocken.

Mein besonderer Dank gilt den Organisatoren, denn die Veranstaltung ist ein Stück hannoversche Lebensqualität.

Ich wünsche allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern viel Spaß und Erfolg bei hoffentlich gutem Wetter!

Stephan Weil
Oberbürgermeister

 

aware & fair

Liebe Leserin und lieber Leser,

unsere Welt wächst immer mehr zusammen. Wir können viel voneinander erfahren und lernen.

Das, was uns Spaß macht, übernehmen wir gern – wie z.B. das Boulen.

Und das, was uns schmeckt, wie z.B. die mediterrane, die indische oder die thailändische Küche oder das Schokoladenrezept aus Kolumbien sowie die Macadamianüsse aus Malawi übernehmen wir auch gerne und lassen es unsdabei gut gehen. Auch Städte lernen voneinander. So hat sich die Stadt Hannover einer internationalen Kampagne für den Fairen Handel angeschlossen. Bristol, London, San Francisco, Rom u.a. Städte sind bereits dabei. Sie alle verpflichten sich, dass nur die Produkte beim Einkauf berücksichtigt werden, die auf den Sozialstandards der Kernarbeitsrechte der Internationalen Arbeitsorganisation ILO (International Labour Organisation) basieren und garantieren, dass die Produzenten faire Löhne bekommen.

Agenda 21-Büro der Landeshauptstadt Hannover

Dafür erhielt Hannover – wie auch die anderen Städte – die internationale Auszeichnung „Fair Trade Town“. Mit dem EU-Project „aware & fair“ möchten wir auch die Partnerstädte Poznan und Blantyre in Malawi/Afrikae sowie Litomerice und Milscols als fair Trade Stadt gewinnen.

Alle zwei Jahre müssen sich die Städte erneut bewerben. Das ist gleichzeitig eine Aufforderung, als Vorbild zu handeln und weitere Einrichtungen aus der Stadtgesellschaft wie Einzelhandel oder Gastronomie, aber auch Sie als Privatperson für fair gehandelte Produkte zu begeistern.

“Mit dem Kauf fair gehandelter Produkte ermöglichen Sie den an der Produktion beteiligten Menschen einen besseren Lebensstandard und sorgen dafür, dass auch sie Spaß haben und es sich gut gehen lassen können.”

Agenda 21-Büro der Landeshauptstadt Hannover Wir informieren Sie gern!

Silvia Hesse und Marion Köther
Agenda 21-Büro der Landeshauptstadt Hannover, Rathaus, Trammplatz 2, 30169 Hannover, www.agenda21.de.

Über unser internationales EU-Projekt „aware & fair“ informiert Sie die Homepage: www.awarefair.org.

© BOULEfestival Hannover e.V. 2012 - 2016 · Impressum · Webdesign: noethel.com
Doppelkorn Bio Bäckerei Herrenhäuser Privatbrauerei Jazzclub Hannover Bauteilbörse Hannover
Lotto-Sport-Stiftung Fahrgastfernsehen planetboule